• add_circle Jahressonderzahlung
    Büroarbeit

    Die Erklärung der Hintergründe für die Kürzung der Jahressonderzahlung

    Seit 2016 wird zur Finanzierung der neuen Entgeltordnung die Jahressonderzahlung im öffentlichen Dienst schrittweise abgesenkt.
    Die Tarifabschlüsse vom öffentlichen Dienst werden meist von uns übernommen.
    Da die Vergütungsgruppenpläne noch nicht überarbeitet waren, wurde jedoch in der arbeitsrechtlichen Kommission beschlossen, dass die Jahressonderzahlung erst abgesenkt wird, wenn die Vergütungsgruppenpläne überarbeitet sind.
    Dies ist dieses Jahr nun der Fall.
    Das heißt wir haben die letzen 3 Jahre weiter die Jahressonderzahlung ohne Abzüge bekommen
    und passen uns nun dem öffentlichen Dienst an.

    Das bedeutet konkret die Jahressonderzahlung beträgtin EG 1-8: 79,51 % bisher 90 %,in EG 9 – 12: 70,28% bisher 80%in EG 13 – 15: 51,78% bisher 60% eines Monatsgehaltes.Wenn ihr noch Fragen habt könnt ihr euch gerne an uns wenden.

  • add_circle Nächste Mitarbeiterversammlung
    Die Mitglieder des MAV lassen "es rocken"

    Mitarbeiterversammlung 2019: We will, we will, rock you ...

    Nächste Mitarbeiterversammlung:

    24. März 2020

    Unbedingt den nächsten Termin vormerken,
    Einladung folgt!

 

Dieses Formular benötigt Javascript / This form needs Javascript