Strickzeug liegt im Küchenschrank zwischen Geschirr

Ein besonderer Urlaub vom 30. August bis 8. September 2021 im Kloster Untermarchtal

Bei uns können Sie eine abwechslungsreiche und erholsame Freizeit für PFLEGENDE ANGEHÖRIGE mit ihrem an DEMENZ Erkrankten erleben

In dieser besonderen Freizeit dürfen Sie erwarten, dass Ihr Angehöriger von unserem geschulten Team entsprechend seinen Bedürfnissen individuell betreut und gefördert wird. Parallel haben Sie Zeit für sich und ihre Bedürfnisse, Zeit zum Ausruhen, um Kraft zu tanken und an unserem abwechslungsreichen Freizeitprogramm teilzunehmen.
Daneben geht es natürlich auch darum, gemeinsam mit dem Partner und den anderen Gästen schöne Stunden zu verbringen, Freude zu erleben, gemeinsam mit den anderen Teilnehmern ein buntes Abendprogramm zu genießen und es sich einfach gut gehen zu lassen.

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Flyer

  • add_circle Beratungsgespräche

    Wir bieten Ihnen Beratungsgepräche an.

    Falls Sie selbst Betroffene/r sind und/oder Anghörige/r, nehmen wir uns in der Regel ca. 1 Stunde Zeit, um Sie beratend zu unterstützen.

    Wir verstehen uns als Beratungsangebot welches weitere Hilfen und Unterstützung vermittelt und/oder Informationen und Tipps für die aktuelle Situation gibt und/oder Sie ein Stück auf Ihrem Weg begleitet und/oder Ihnen in Ihrer Situation zuhört.

    Bitte nehmen Sie über unsere Kontaktdaten auf der rechten Seite Kontakt auf, wir vereinbaren mit Ihnen einen Beratungstermin. Um einen Termin zu erhalten, muss keine Diagnose vorliegen.

    In der Regel finden die Beratungsgespräche in unseren Räumen der Diakonischen Bezirksstelle, Grüner Hof 1, 89073 Ulm statt. In Ausnahmefällen können wir auch zu Ihnen nach Hause kommen.

  • add_circle Betreuungsgruppe - Diakonie-Café in Ulm
    Blick ins Diakoniecafé Ulm zeigt fröhliche, ältere Menschen

    Mit unserem Angebot Diakoniecafé möchten wir pflegende Angehörige entlasten und Ihnen ermöglichen für ein paar Stunden aus dem Pflegealltag auszusteigen.
     
    Wir öffnen unser Diakoniecafé für:

    • Menschen die gerne einen Nachmittag in Gesellschaft verbringen
    • Menschen mit beginnender demenzieller Entwicklung
    • Menschen mit erheblichen allgemeinem Betreuungsbedarf

    Zum festen Bestandteil der Nachmittage gehören:

    • gemeinsames Kaffee trinken und Kuchen essen
    • Vorlesen und Erzählen
    • Singen und Spielen
    • Gedächtnisübungen
    • Bewegung mit und ohne Musik

    Das Wichtigste ist, dass sich unsere Gäste wohlfühlen, dafür sorgen eine Pflegekaft und geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter.
     
    Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter
    Tel. 0731-1538-321
     
    Öffnungszeiten
    Das Diakoniecafé ist am Dienstag und Donnerstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
     
    Mehr dazu finden Sie in unserem Flyer

  • add_circle Gruppe für Betroffene „Das Vergessen teilen“ / Gesprächskreis ausschließlich für Menschen mit beginnender Demenz

    Der Gesprächskreis besteht seit April 2011 und ist ein Angebot für Menschen, die - unabhängig vom Lebensalter - am Anfang einer Demenzerkrankung stehen. In zwölf Terminen, mit Start- und Schlusstreffen, bieten wir Betroffenen die Möglichkeit sich miteinander auszutauschen - eine Chance, sich aktiv mit der veränderten Lebenssituation auseinander zu setzen. In der Gruppe können sie unter fachlicher Anleitung über alles sprechen, was ihnen durch den Kopf geht oder auf dem Herzen liegt. Wir geben ihnen Informationen über die Erkrankung und über Hilfsmöglichkeiten.

    Mit freundlicher Unterstützung von TROTZDEM E.V.

    Flyer zum Download

    Termine immer montags,
    jeweils von 14.00 – 15.30 Uhr:
    08.02.2021
    22.02.2021
    08.03.2021
    22.03.2021
    12.04.2021
    26.04.2021
    10.05.2021
    07.06.2021
    21.06.2021
    05.07.2021
    19.07.2021

    Veranstaltungsort:
    Haus der Begegnung Ulm
    Raum „Clubraum“
    Grüner Hof
    7
    89073 Ulm
    Bitte telefonisch anmelden:
    Alexandra Werkmann ProjektDEMENZTel.: 0731 1538 504

    Die Teilnahme ist kostenlos.

     

     

  • add_circle Gruppe, ausschließlich für Angehörige und Interessierte von Patienten mit Frontotemporaler Demenz

    Gesprächsgruppe, ausschließlich für Angehörige und Interessierte von Patienten mit Frontotemporaler Demenz

    Die frontotemporalen Demenzen werden als eine seltene Erkrankung eingestuft, gehören aber zu den zweithäufigsten Demenzen unter 65 Jahren. Diese Erkrankungsgruppe bedeutet für die Betroffenen und ihre Angehörigen eine enorme Belastung. Das Treffen soll deshalb Angehörigen die Möglichkeit geben, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen sowie untereinander Rat und Hilfe zu geben. Zusätzlich geben Fachleute Informationen über die Erkrankung sowie Behandlungs-, Medikations-, Sozial- und Rechtsfragen.

    Anmeldung bitte telefonisch oder per e-mail bei:
    Sekretariat FTLD Konsortium
    Martina Hospes
    Tel.: 0731 - 500 630 10 oder martina.hospes@uni-ulm.de

    Veranstaltungsort:

    RKU Ulm, Neurologie
    Oberer Eselsberg 45
    89081 Ulm

    Das Treffen findet im Neuen Studienzentrum, Besprechungsraum, 1. Stock über der Ambulanz statt.

    Weitere Informationen zu. Krankheitsbild: klicken Sie hier

    Termine 2020

    Vorerst alle abgesagt.

  • add_circle Gesprächscafé Alter und Demenz - Gruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz und Interessierte

    Gesprächscafé Alter und Demenz für Angehörige von Menschen mit Demenz und Interessierte

    An jeweils fünf Nachmittagen im Haus der Begegnung, Ulm und in Langenau bieten wir für Angehörige von Menschen mit Demenzerkrankung und Interessierte, die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Informationen zu erhalten und Kontakte zu knüpfen. Diese Treffen finden im Haus der Begegnung (Ulm/Stadtmitte), Mehrgenerationenwohnen, Ruländerweg (Eselsberg) und im Ev. Gemeindehaus (Langenau), statt.

    Falls Sie Betreuung für Ihre/n Angehörige/n während dieser Zeit benötigen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

    Die Treffen sind kostenlos! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Corona bedingt finden in diesem Frühjahr die Gesprächscafés ohne Bewirtung statt. Bitte bringen sie einen Mund Nasen Schutz mit. Wir werden einen Abstand von 1,5 m in den jeweiligen Räumen ermöglichen.

     

    Ulm im Haus der Begegnung

    „Haus der Begegnung“
    Grüner Hof 7
    89073 Ulm

    Termine

    Donnerstag, 15. April 2021 um 14.30 Uhr

    “Und die Kreise werden immer enger“ – „Ja“ sagen zu Veränderungen
    Donnerstag, 29. April 2021 um 14.30 Uhr
    “Ich regle den Alltag – andere halten sich fein raus“ – Rollentausch, Konflikte und Regelungen
    Donnerstag, 20. Mai 2021 um 14.30 Uhr
    “Ist er krank oder hält er mich zum Narren?“ – Vom Alltag, der Verwirrung schafft
    Donnerstag, 10. Juni 2021 um 14.30 Uhr
    “Dieser Geruch – ich halte ihn nicht mehr aus!“ – Persönliche Grenzen bei Inkontinenz
    Donnerstag, 24. Juni 2021 um 14.30 Uhr
    “Ich bin zuhause wie eingesperrt“ – Abhängigkeit und Angebunden sein

    Langenau

    Ev. Gemeindehaus
    Kirchgasse 13
    89129 Langenau

    Termine

    Dienstag, 30.März 2020 um 14.30 Uhr

    „Überall muss ich kämpfen!“ – Wie kann ich welche Ansprüche geltend machen?
    Dienstag, 13. April 2020 um 14.30 Uhr
    „Wenn er nicht verstehen kann, kann er fühlen?“ – Demenz und doch mitten in der Welt
    Dienstag, 04. Mai 2020 um 14.30 Uhr
    „Wie sage ich es den Anderen?“ – Aus dem Schatten treten und über Demenz reden
    Dienstag, 08. Juni 2020 um 14.30 Uhr
    „Sie ist nicht mehr die sie einmal war“ – Was bleibt wenn sich die Persönlichkeit verändert?
    Dienstag, 29. Juni 2020 um 14.30 Uhr
    „Ständig überfordere ich mich“ – Auszeit und Schutz in Stresszeiten

    Ulm-Eselsberg

    Mehrgenerationenwohnen im Ruländerweg
    Ruländerweg 2
    89075 Ulm-Eselsberg

    Termine Herbst 2020
    Dienstag, 13. April 2021 um 14.30 Uhr
    „Bin ich den gar nichts wert?“ – Von der fehlenden Anerkennung im Alltag
    Dienstag, 27. April 2021 um 14.30 Uhr
    „Und dann fahr ich aus der Haut“ – Die verschwiegene Gewalt in Wort und Tat
    Dienstag, 11. Mai 2021 um 14.30 Uhr
    „Er spricht halt nicht“ – Wenn die Sprache verloren geht

  • add_circle Tanzen im Haus der Begegnung

    Jeden 2. Mittwoch im Monat findet von 10.30 – 11.30 Uhr Paartanz im Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, 89073 Ulm im Chorraum statt.

    Pro Paar und Termin wird ein Beitrag von 10 Euro für die Tanzlehrerin erhoben.

    Termine:
    13.01., 10.02., 10.03., 14.04., 12.05. und 09.06.2021

    Wir bitten um eine Anmeldung
    Weitere Informationen zu unseren Gruppen und Veranstaltungen erhalten Sie gerne auch direkt bei uns
    Tel.: 0731 – 15 38 504 oder 505

Wenn Sie uns unterstützen möchten

Logo Spenden Evangelischer Diakonieverband

Wir versuchen alle unsere Angebote kostenfrei für Sie durchzuführen, aber oft sind unsere Mittel begrenzt und wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen. Wir freuen uns über jeden Betrag, den wir gerne auch einem bestimmten Angebot zuführen. Dazu tagen Sie im Verwendungszweck bitte das Angebot (z. B. Diakonie-Café Ulm) ein. Wollen Sie das ProjektDEMENZ generell unterstützen, tragen Sie bitte im Verwendungszweck "ProjektDEMENZ" ein.

Ja, ich möchte helfen, Spendenkonto:
DE39 6305 0000 0021 0225 62