Strickzeug liegt im Küchenschrank zwischen Geschirr
  • add_circle Einladung "Marlene in Paris"

    Liebe Angehörige der Gesprächsgruppe für Patienten mit Frontotemporaler Demenz, liebe Teilnehmer des Gesprächskreises, liebe Interessierte,

    wir treffen uns am 20.03.2020 um 14.00 Uhr beim Ev. Diakonieverband Ulm/Alb-Donau im Grünen Hof 1, 89073 Ulm im großen Gruppenraum.

    Ankommen mit Kaffee, Brezeln und Wasser, um 14.30 Uhr beginnt die Show:

    Marlene IN PARIS

    In der Rolle der Marlene Dietrich nimmt Madame Christella das Publikum mit auf die Reise in die Wahlheimat des Weltstars: Paris. Sie hören berühmte Chansons und biographische Anekdoten aus dem facettenreichen Leben der Filmdiva.

    Um eine Rückmeldung bis spätestens zum 06.03.2020 bitten wir unter
    cmetzger@kirche-diakonie-ulm.de
    0731/1538 505
    oder
    awerkmann@kirche-diakonie-ulm.de
    0731/1538 504

    Über zahlreiche Anmeldungen und einen schönen Nachmittag freuen wir uns sehr
    Christine Metzger, Alexandra Werkmann, Dr. Sarah Anderl-Straub

    Mit freundlicher Unterstützung von TROTZDEM

    Plakat zum Download

     

     

  • add_circle Beratungsgespräche

    Wir bieten Ihnen Beratungsgepräche an.

    Falls Sie selbst Betroffene/r sind und/oder Anghörige/r, nehmen wir uns in der Regel ca. 1 Stunde Zeit, um Sie beratend zu unterstützen.

    Wir verstehen uns als Beratungsangebot welches weitere Hilfen und Unterstützung vermittelt und/oder Informationen und Tipps für die aktuelle Situation gibt und/oder Sie ein Stück auf Ihrem Weg begleitet und/oder Ihnen in Ihrer Situation zuhört.

    Bitte nehmen Sie über unsere Kontaktdaten auf der rechten Seite Kontakt auf, wir vereinbaren mit Ihnen einen Beratungstermin. Um einen Termin zu erhalten, muss keine Diagnose vorliegen.

    In der Regel finden die Beratungsgespräche in unseren Räumen der Diakonischen Bezirksstelle, Grüner Hof 1, 89073 Ulm statt. In Ausnahmefällen können wir auch zu Ihnen nach Hause kommen.

  • add_circle Betreuungsgruppe - Diakonie-Café in Ulm
    Blick ins Diakoniecafé Ulm zeigt fröhliche, ältere Menschen

    Mit unserem Angebot Diakoniecafé möchten wir pflegende Angehörige entlasten und Ihnen ermöglichen für ein paar Stunden aus dem Pflegealltag auszusteigen.
     
    Wir öffnen unser Diakoniecafé für:

    • Menschen die gerne einen Nachmittag in Gesellschaft verbringen
    • Menschen mit beginnender demenzieller Entwicklung
    • Menschen mit erheblichen allgemeinem Betreuungsbedarf

    Zum festen Bestandteil der Nachmittage gehören:

    • gemeinsames Kaffee trinken und Kuchen essen
    • Vorlesen und Erzählen
    • Singen und Spielen
    • Gedächtnisübungen
    • Bewegung mit und ohne Musik

    Das Wichtigste ist, dass sich unsere Gäste wohlfühlen, dafür sorgen eine Pflegekaft und geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter.
     
    Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter
    Tel. 0731-1538-321
     
    Öffnungszeiten
    Das Diakoniecafé ist am Dienstag und Donnerstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
     
    Mehr dazu finden Sie in unserem Flyer

  • add_circle Gruppe für Betroffene „Das Vergessen teilen“ / Gesprächskreis ausschließlich für Menschen mit beginnender Demenz
    Kuchengabel im Zahnputzglas - Das Vergessen teilen, Gesprächskreis

    Der Gesprächskreis besteht seit April 2011 und ist ein Angebot für Menschen, die - unabhängig vom Lebensalter - am Anfang einer Demenzerkrankung stehen. In zwölf Terminen, mit Start- und Schlusstreffen, bieten wir Betroffenen die Möglichkeit sich miteinander auszutauschen - eine Chance, sich aktiv mit der veränderten Lebenssituation auseinander zu setzen. In der Gruppe können sie unter fachlicher Anleitung über alles sprechen, was ihnen durch den Kopf geht oder auf dem Herzen liegt. Wir geben ihnen Informationen über die Erkrankung und über Hilfsmöglichkeiten.

    Flyer zum Download

    Veranstaltungsort:

    Haus der Begegnung Ulm
    Raum „Runder Tisch“
    Grüner Hof 7
    89073 Ulm

    Bitte telefonisch anmelden:
    Alexandra Werkmann
    ProjektDEMENZ
    Tel.: 0731 1538 504


    Termine erstes Halbjahr 2020

    jeweils montags, 14.00  - 15.30 Uhr
    - 20.01.2020
    - 03.02.2020
    - 17.02.2020
    - 02.03.2020
    - 16.03.2020
    - 30.03.2020
    - 20.04.2020
    - 04.05.2020
    - 18.05.2020
    - 15.06.2020
    - 29.06.2020
    - 13.07.2020

     

     

  • add_circle Gruppe, ausschließlich für Angehörige und Interessierte von Patienten mit Frontotemporaler Demenz

    Gesprächsgruppe, ausschließlich für Angehörige und Interessierte von Patienten mit Frontotemporaler Demenz

    Die frontotemporalen Demenzen werden als eine seltene Erkrankung eingestuft, gehören aber zu den zweithäufigsten Demenzen unter 65 Jahren. Diese Erkrankungsgruppe bedeutet für die Betroffenen und ihre Angehörigen eine enorme Belastung. Das Treffen soll deshalb Angehörigen die Möglichkeit geben, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen sowie untereinander Rat und Hilfe zu geben. Zusätzlich geben Fachleute Informationen über die Erkrankung sowie Behandlungs-, Medikations-, Sozial- und Rechtsfragen.

    Anmeldung bitte telefonisch oder per e-mail bei:
    Sekretariat FTLD Konsortium
    Martina Hospes
    Tel.: 0731 - 500 630 10 oder martina.hospes@uni-ulm.de

    Veranstaltungsort:

    RKU Ulm, Neurologie
    Oberer Eselsberg 45
    89081 Ulm

    Das Treffen findet im Neuen Studienzentrum, Besprechungsraum, 1. Stock über der Ambulanz statt.

    Weitere Informationen zu. Krankheitsbild: klicken Sie hier

    Termine 2020

    jeweils von 15.00 - 16.30 Uhr / mit den jeweiligen Themen.
    - 15.01.2020
    - 19.02.2020
    - 18.03.2020
    - 20.05.2020
    - 17.06.2020
    - 15.07.2020
    - 16.09.2020
    - 21.10.2020
    - 18.11.2020
    - 16.12.2020

  • add_circle Gesprächscafé Alter und Demenz - Gruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz und Interessierte

    Gesprächscafé Alter und Demenz für Angehörige von Menschen mit Demenz und Interessierte

    An jeweils fünf Nachmittagen im Haus der Begegnung, Ulm und in Langenau und an drei Tagen in Ulm-Böfingen, bieten wir für Angehörige von Menschen mit Demenzerkrankung und Interessierte, die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Informationen zu erhalten und Kontakte zu knüpfen. Diese Treffen finden im Haus der Begegnung (Ulm/Stadtmitte), im Gemeindehaus Auferstehungsgemeinde (Ulm-Böfingen) und im Pflegezentrum Sonnenhof (Langenau), statt.

    Falls Sie Betreuung für Ihre/n Angehörige/n während dieser Zeit benötigen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

    Die Treffen sind kostenlos! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

     

    Ulm im Haus der Begegnung

    „Haus der Begegnung“
    Grüner Hof 7
    89073 Ulm

    Termine Frühjahr 2020

    Donnerstag 20. Februar 2020, 14.30 Uhr
    „Wenn er nicht verstehen kann, kann er fühlen?“

    Demenz und doch mitten in der Welt

    Donnerstag 12. März 2020, 14.30 Uhr„In Erinnerungen schwelgen“Wenn alte Erinnerungen schwer zu ertragen sind

    Donnerstag 02. April 2020, 14.30 Uhr
    „Ich habe keine Kraft mehr zur Pflege“

    Alleinversorgung bis zum letzten Atemzug

    Donnerstag 30. April 2020, 14.30 Uhr
    „Und ich gehe immer weinend aus dem Altenheim“
    Von der Spannung zwischen Verantwortung und Loslassen

    Donnerstag 14. Mai 2020, 14.30 Uhr
    „Wir haben uns so gut verstanden“
    Wenn im Alter alles ganz anders wird

    Ulm-Böfingen

    Gemeindehaus Auferstehungsgemeinde
    Haslacher Weg 70
    89075 Ulm-Böfingen

    Termine Frühjahr 2020

    Dienstag 18. Februar 2020, 14.30 Uhr
    “Er erzählt 100 mal dasselbe“
    Persönlichkeitsveränderungen und doch alt werden in Würde

    Dienstag 03.März 2020, 14.30 Uhr
    “Und er kleckert sich einfach nur voll“

    Peinlichkeiten und Scham als Begleiter im Alltag

    Dienstag 17. März 2020, 14.30 Uhr
    “Ich habe tagelang keinen zum Reden“

    Abschied, Verluste und Trauer im täglichen Zusammenleben

    Langenau

    „Pflegezentrum Sonnenhof“
    Marktplatz 9
    89129 Langenau

    Termine Frühjahr 2020

    Dienstag 04. Februar 2020, 14.30 Uhr
    „Ich halte das nicht mehr aus!“
    Von der fehlenden Anerkennung im Alltag

    Dienstag 03. März 2020, 14.30 Uhr
    „Bin ich ihm das nicht schuldig?“
    Meine eigenen Grenzen in der Pflege

    Dienstag 17. März 2020, 14.30 Uhr
    „Soll ich denn einfach lügen?“
    Einfühlsam mit Menschen mit Demenz sprechen

    Dienstag 14. April 2020, 14.30 Uhr
    „Sie beschimpft die netten Nachbarn“
    Schamgefühle alltäglich

    Dienstag 28. April 2020, 14.30 Uhr
    „Und wenn er nur noch leidet?“
    Möglichkeiten der Begleitung am Lebensende

Wenn Sie uns unterstützen möchten

Logo Spenden Evangelischer Diakonieverband

Wir versuchen alle unsere Angebote kostenfrei für Sie durchzuführen, aber oft sind unsere Mittel begrenzt und wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen. Wir freuen uns über jeden Betrag, den wir gerne auch einem bestimmten Angebot zuführen. Dazu tagen Sie im Verwendungszweck bitte das Angebot (z. B. Diakonie-Café Ulm) ein. Wollen Sie das ProjektDEMENZ generell unterstützen, tragen Sie bitte im Verwendungszweck "ProjektDEMENZ" ein.

Ja, ich möchte helfen, Spendenkonto:
DE39 6305 0000 0021 0225 62